FAQ

Häufig gestellte Fragen

FAQ – Haben sie eine Frage? Kriegt ihre Antwort.

INDURA fragen schnell links

Um Ihnen bei der Navigation auf unserer Seite mit häufig gestellten Fragen zu helfen, dann können sie auf einen Link unten drücken, und ihre Antwort kriegen.

  • Was ist EN 1092-1?
  • Was ist ASME B16.5?
  • Was ist DIN?
  • Was ist JIS B2220?
  • Was ist Duplex?

Was ist EN 1092-1?

Antwort: EN 1092-1 ist eine Europäische Standard die, die Flanschtypen und spezifischen Anforderungen für Stahl Flanschen festlegt. Nenndruck, Fase, Toleranzen, Gewinde, Schraubengrößen, Flanschdichtfläche, usw.

Was ist ASME B16.5?

Antwort: ASME B16.5 ist ein amerikanischer Standard die, die Flanschtypen und spezifischen Anforderungen für Stahl Flanschen festlegt. Nenndruck, Fase, Toleranzen, Gewinde, Schraubengrößen, Flanschdichtfläche, usw.

Was ist DIN?

Antwort: DIN „Deutsche Industri-Norm“ ist eine alter Deutsches Standard die, die Flanschtypen und spezifischen Anforderungen für Stahl Flanschen festlegt. Nenndruck, Fase, Toleranzen, Gewinde, Schraubengrößen, Flanschdichtfläche, usw. Das wird langsam von die neue Europäische Norm EN 1092-1 ersetzt.

Was ist JIS B2220?

Antwort: JIS steht für Japanische Industri Standard wurde von die japanische Standard Verband (JSA) veröffentlich, was dem amerikanischen Standard ANSI/ASME oder Europäische Standard EN 1092-1 entspricht. Dies ist nur eine weitere Option für die Metrische Messung. Schwarze JIS-Flanschen wird typisch in Exportierte Druckgeräte und Rohre, die aus Japan montiert wird, benutz.

Was ist Duplex?

Duplex Edelstahl ist für seine hervorragende Kombination aus guten mechanischen Eigenschaften bei hoher Korrosionsbeständigkeit berühmt. Es wird oft in Industrielle Bereiche, so wie bei Produktion von Meerwasser Wärmtauscher und Chemikalienbehälter für den Einsatz in Umgebungen mit hoher Chlorid Konzentrationen benutzt.

Man kann die auch bei Verwendung eine Dünnere Abschnitt benutzen und das hilft bei der Gewichtsreduzierung. Der wichtigste Unterschied zwischen Austenitischem Edelstahl ist das das Duplex stahl eine höher Chromium Inhalt hat, höher Molybdänit, und niedriger Nickel und Nitrogen level. Duplex ist von Körner von zwei verschiedenen Arten von Edelstahl materiale, austenitisch und ferritisch zusammengesetzt.

Anwendungen und Verwendungen von Duplex-Edelstahl.

  • Chemische Verarbeitung, Transport und Lagerung – Druckbehälter, Tanks. Rohrleitungen und Wärmetauscher.
  • Öl und Gas Erkundungs- und Verarbeitungsausrüstung – Rohrleitung, Schläuche und Wärmetauscher.
  • Marine und andere hohe Chloride Umgebungen.
  • Zellstoff- und Papierindustrie – Zellstoffkocher, Bleichanlagen und Lagerhandhabungssysteme.
  • Ladetanks für Schiffe und Lastwagen.
  • Ausrüstung für die Lebensmittelverarbeitung.
  • Biofilms Pflanzen.

Warum Duplex Edelstahl benutzen?

Duplex Edelstahl hat fast zweimal die Stärke verglichen mit austenitisch Edelstahl und hat auch verbesserte Beständigkeit gegen lokalisiert Korrosion, insbesondere Lochfraß, Spaltkorrosion und Spannungsrisskorrosion. 

Schweiß:

Schweiß ist schwierig verglichen mit Austenit. Eine genaue Kontrolle der Wärmezufuhr ist erforderlich, um das Einwirken unerwünschter intermetallischer Phasen zu vermeiden.

Sorten von Edelstahl Duplex.

Edelstahl Duplex kommt in verschiedene Typen. Bei Indura haben wir nur „Duplex – 1.4462“ wie es jetzt aussieht.

  • Lean Duplex – 1.4362. was eine billigere und schwächere Version von Duplex ist.
  • Super Duplex – 1.4410.

Hyper Duplex – Sandvik SAF2707 welches ist viel Teure, aber kann fast alle korrosive Umgebungen überleben.